Aktuelles und News

Aktuelle Veranstaltungen in Schwangau

Aktuelle Veranstaltungshinweise
  • Vortrag - Max und Marie von Bayern

    Sonntag 29.10.2017 18:00 Uhr

    Am 12. Oktober 1842 feierte ganz Bayern eine Hochzeit des Kronprinzenpaares Max und Marie, der Eltern des späteren Königs Ludwig II. Knapp zwei Wochen nach den Feierlichkeiten begab sich das frisch vermählte Paar zum ersten Mal für einen längeren Aufenthalt nach Hohenschwangau. Die Freude der umliegenden Bevölkerung war enorm. Das Kronprinzenpaar wurde feierlich empfangen. Anlässlich dieser Ankunft wurde der Liederkranz Füssen gegründet, der eigens für das Kronprinzenpaar einige Stücke komponierte. Über die Ereignisse in Hohenschwangau und Umgebung berichtet der Historiker Klaus Reichold im Museum der bayerischen Könige. Der Füssener Liederkranz wird die Originallieder vortragen, die damals eigens für die Ankunft des Kronprinzenpaares komponiert wurden. Eintritt: 10,00 €. Info: Tel. 08362 887250
    Veranstaltungsort: Museum der bayerischen Könige

  • König Ludwig II. und die Technik - Vortrag

    Donnerstag 02.11.2017 18:00 Uhr

    König Ludwig II. ist weit über die Grenzen Bayerns hinaus bekannt. Vor allem aufgrund seines Schlosses Neuschwanstein. Dabei war Ludwig nicht nur ein begeisterter Bauherr, er machte sich sämtliche technischen Neuerungen seiner Zeit zu Eigen. So ließ er einen "Luftwagen" planen, der vom Alpsee zum Schloss Hohenschwangau fliegen sollte oder eine künstliche Grotte im Park von Schloss Linderhof anlegen. Ebenso ließ er eine batteriebetriebene Glühbirne in seinen Puttenschlitten einbauen, die eine Krone zum Leuchten brachte und ein Telefon im Schloss Neuschwanstein installierenl. Über diese und weitere technische Errungenschaften, aus den Schlössern König Ludwigs II., berichtet der Autor und Historiker Jean Louis Schlim im Museum der bayerischen Könige. Info: Tel. 08362 887250
    Veranstaltungsort: Museum der bayerischen Könige

  • Comedy meets Motivation

    Dienstag 07.11.2017 19:30 Uhr

    Das hat es so noch nicht gegeben: „Comedy meets Motivation“. Ein neues Event-Format mit Chris Boettcher (Kult-Comedian aus dem Bayrischen Rundfunk) und Felix Brunner (Motivationsexperte) kommt am 7. November 2017 ins Schlossbrauhaus nach Schwangau – seien Sie dabei! Vorverkauf: Schlossbrauhaus & Abendkasse
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • "Allgäuer Duranand"

    Freitag 10.11.2017 20:00 Uhr

    "Allgäuer Duranand" im Schlossbrauhaus, Saal, bietet Original Heimat-Sound aus dem Unterallgäu - authentisch und unverwechselbar. 3 Individualisten aus völlig unterschiedlichen musikalischen Ecken ergeben auf der Bühne ein explosives musikalisches Gemisch:  Bolle (Ohne Hira Pschitta Fihra) mit Oberkrainervergangenheit (Bass, Akkordeon und unpassende Bemerkungen), Michi Köhler - der einzig Musikstudierte: Klassik, Funk, Streichquartett und Chormusik gibt den fiddler on the roof, und Altmeister Menne Köhler (Baß, Bariton, Ukelele, Banjo, Gitarre, Waschbrett, Autoharp) würzt mit Elementen seiner Folk- und Skiffelevergangenheit, mehr oder minder hilfreichen Lebensweisheiten und hintergründigem Allgäuer Humor das Duranand.
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • Hochzeits- und Eventmesse

    Samstag 11.11.2017 13:00 Uhr

    Die  Hochzeits- und Eventmesse im Schlossbrauhaus ist eine Fachausstellung rund um das Thema Heiraten und Feiern. Dabei geht es nicht nur um Angebote und Impulse rund um die Hochzeit, sondern auch andere Feste wie Geburtstag, Kommunion, Jubiläum oder Firmenfeier. Ca. 50 Unternehmen präsentieren sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen während der zweitägigen Hochzeits- und Eventmesse. Die Aussteller kommen aus den Bereichen:

     

    Braut- und Herrenmode & Styling

    Schmuck & Accessoires

    Dekoration & Ambiente

    Location & Catering

    Styling – Frisur, Make-up

    Musik - Bands und DJ

    Feuerwerk

    Hochzeitsfahrzeuge

    Fotografen & Film

    Planung & Organisation

    u.v.m.

     

    Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie mit Brautmodeschauen, Liveacts, Verkostungen, Kinderbetreuung und weiteren Highlights rundet die Veranstaltung ab. Eintritt: 8,00 € an der Tageskasse
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • Hochzeits- und Eventmesse

    Sonntag 12.11.2017 13:00 Uhr

    Die  Hochzeits- und Eventmesse im Schlossbrauhaus ist eine Fachausstellung rund um das Thema Heiraten und Feiern. Dabei geht es nicht nur um Angebote und Impulse rund um die Hochzeit, sondern auch andere Feste wie Geburtstag, Kommunion, Jubiläum oder Firmenfeier. Ca. 50 Unternehmen präsentieren sich mit ihren Produkten und Dienstleistungen während der zweitägigen Hochzeits- und Eventmesse. Die Aussteller kommen aus den Bereichen:

     

    Braut- und Herrenmode & Styling

    Schmuck & Accessoires

    Dekoration & Ambiente

    Location & Catering

    Styling – Frisur, Make-up

    Musik - Bands und DJ

    Feuerwerk

    Hochzeitsfahrzeuge

    Fotografen & Film

    Planung & Organisation

    u.v.m.

     

    Ein abwechslungsreiches Unterhaltungsprogramm für die ganze Familie mit Brautmodeschauen, Liveacts, Verkostungen, Kinderbetreuung und weiteren Highlights rundet die Veranstaltung ab. Eintritt: 8,00 € an der Tageskasse
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

  • Vereinsabend

    Freitag 17.11.2017 20:00 Uhr

    Vereinsabend des Trachtenvereins D' Schwanstoaner im Schlossbrauhaus.

     

    Sein gesamtes Repertoire zeigt der Schwangauer Gebirgstrachten– und Heimatverein alljährlich an seinem traditionellen Vereinsabend, der immer im Spätherbst stattfindet. Die Veranstaltung der „D‘Schwanstoaner“, die bereits im Jahr 1909 gegründet wurden, ist sowohl bei Gästen als auch bei Einheimischen sehr beliebt. Denn hier kommt die große Motivation der Trachtler zum Ausdruck, die zum Erhalt des Brauchtums ihrer Heimat beiträgt. Zum Programm gehören beim Vereinsabend neben viel Musik natürlich die Volkstänze, allen voran die „Plattler“; besonders beliebt ist der „Holzhacker“. Mit dem Platteln wollten die jungen Burschen früher den Mädchen auf dem Tanzboden imponieren und dabei auf sich aufmerksam machen. Beim „Holzhacker“ wird das damalige Leben und Arbeiten der Holzknechte im Wald dargestellt. Weiter stehen Auftritte der Jugendgruppe auf dem Programm, dazu werden die Singkinder und die Schellemädla ihr Können zeigen. Beim Vereinsabend werden alljährlich aber auch viele verdiente Mitglieder geehrt, sei es für ihre langjährige Treue oder für geleistete Arbeit. Insgesamt nehmen am Vereinsabend bis zu 40 Kinder und Jugendliche teil, dazu die Aktivgruppe. So stehen insgesamt bis zu 60 Mitwirkende auf der Bühne. Durch den Abend führen abwechselnd Mitglieder der Jugend- und Aktivgruppe. Musikalisch umrahmt wird der Abend traditionell von der Musikkapelle Schwangau.
    Veranstaltungsort: Schlossbrauhaus

Aktuelle Meldungen und Hinweise für Besucher

Besucherinfos, Sperrungen, Warnhinweise aus und für Schwangau
  • Schwangau Info - Oktober/November 2017

    Titelseite des Magazins Schwangau Info In der Oktober und November-Ausgabe unseres Magazins "Schwangau Info" finden Sie alle Veranstaltungshinweise, Freizeittips, viele Hintergrundinformationen und Geschichtliches über Schwangau: Bedeutsames Colomansfest, 450 Jahre Herrschaft u. v. m.
  • Hinweis Wegsperrung

    Wir möchten Sie darüber informieren, dass der Alpenrosenweg derzeit bedingt begehbar ist und aufgrund von Holzfällarbeiten kurzfristig gesperrt werden kann. 
  • Busverkehr zur Bleckenau

    Die Bauarbeiten an der Fahrstraße zur Bleckenau werden den gesamten Herbst 2017 andauern. Es gibt daher in diesem Zeitraum keinen Busverkehr zur/von der Bleckenau.
    Die Bleckenau hat geöffnet, kein Ruhetag.

Aktuelle Gästeinformationen

Aktuelle Veranstaltungshinweise, Gästeinformationen und Berichte für Gäste in Schwangau
  • Mordkommission Königswinkel

    Ein kleiner TV-Tipp für alle Krimifreunde!
    Das ZDF zeigt am Montag, 10.07. um 20.15 Uhr die "Mordkommission Königswinkel" mit bekannten Drehorten aus Schwangau und Umgebung.
    Zur Story...zusammen mit Hauptkommissar Thomas Stark, der zuvor drei Jahre unschuldig im Gefängnis gesessen hatte, nimmt Julia Bachleitner die Ermittlungen auf. Sie soll ein Auge auf Thomas haben, denn die Kollegen glauben nicht an seine Unschuld. Der ermordete Journalist hatte an einer brisanten Geschichte über die im Allgäu tätige italienische Mafia recherchiert. Wer hat ihn ermordet? 
    Stark und Bachleitner recherchieren fieberhaft, finden aber lange keine brauchbare Spur, die zum Mörder führen könnte. Doch dann hilft Kommissar Zufall den beiden....
    Weitere Informationen finden Sie hier.
  • Neue Busverbindung zwischen Hohenschwangau und Kempten

    Schnellbus der RVA Anfang Juni wurde die Schnellbusverbindung zwischen Hohenschwangau und Kempten aufgenommen. Das Verkehrsunternehmen Regionalverkehr Allgäu GmbH (RVA) hat in Anwesenheit der Ostallgäuer Landrätin Maria Rita Zinnecker, sowie Vertretern des Landratsamtes und der Gemeinden, den Startschuss für die neue und schnelle Busverbindung gegeben. Es ist nun möglich, innerhalb von 50 Minuten die Strecke Hohenschwangau Kempten Busbahnhof zu absolvieren. Insbesondere für Touristen, Freizeitausflügler und Studierende ist der Schnellbus eine attraktive Ergänzung des Nahverkehrsangebotes. Zusätzlich wird im Bus ein kostenloser WLAN Zugang zur Verfügung gestellt, so vergeht die Zeit noch schneller. Das Ticket für die einfache Fahrt kostet 9 €, Studierende mit gültigem Semesterticket der Hochschule Kempten fahren kostenfrei. Die Busverbindung ist mit den elektronischen Gästekarten (SchwangauCard, KönigsCard) nicht kostenfrei. Der Bus mit der Nummer 9719 fährt in Schwangau die Haltestellen Hohenschwangau Neuschwanstein Castles sowie Schwangau Rathaus an. Weitere Informationen sowie den Busfahrplan finden Sie hier.

  • Mariensingen in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau

    Seit über 40 Jahren verzaubert das traditionelle Mariensingen in Schwangau seine Zuhörer. Die feine, berührende Musik und das barocke Ambiente der Wallfahrtskirche zieht Jahr für Jahr die Besucher in ihren Bann. In Tracht gekleidet, singen und musizieren die Gruppen zu Ehren der Gottes Mutter Maria. Die Heilige Maria wird in Bayern als Landespatronin hoch verehrt. Aus diesem Grunde widmete ihr gerade die Volksmusik viele andächtige Lieder. Die besinnlichen Muttergottes-Erzählungen von Manfred Karlinger bilden den stimmungsvollen Rahmen der Maiandacht. „Es geht uns um die Ehrung der heiligen Maria“, erzählt der musikalische Leiter des Mariensingens, Alex Sauerwein. Ihm liegt die Veranstaltung sehr am Herzen, weshalb er jedes Jahr mit viel Bedacht die verschiedenen Gruppen auswählt. VORVERKAUF:
    Eintrittskarten für das Alpenländische Mariensingen sind in der Tourist Information Schwangau, Münchener Str. 2, Tel. 08362/8198-35 für 9 € erhältlich. 
    Genießen Sie einen Abend voller musikalischer Klänge und Tradition in der Wallfahrtskirche St. Coloman in Schwangau.
  • Freiwillige Feuerwehr Schwangau in Aktion

    Anfang Mai erlebten die Kinder des Kindergartens St. Tosso in Schwangau eine aufregende und sehr interessante Zeit. Die Freiwillige Feuerwehr Schwangau war zu Besuch!
    Große Augen machten die Kinder, als mit Blaulicht und Sirenen die Wagen der Feuerwehr zum Kindergarten fuhren. Die Feuerwehrmänner zeigten einen Übungseinsatz und führten eine Probe-Evakuierung des Kindergartens durch. Das Highlight war natürlich das Löschen eines – zum Glück – nicht echten Feuers. Da durften die Kinder selbst an die großen Feuerwehrschläuche und Feuerwehrspritzen um den „Brand“ zu löschen und hatten sichtlich Spaß dabei. Die Freiwillige Feuerwehr Schwangau wollte mit den einzelnen Praxisbeispielen, die Aufgaben der Feuerwehr erläutern und die Kinder im Umgang mit gefährlichen Situationen schulen.

  • Neu: Schwangauer Veranstaltungskalender Mai bis Oktober 2017

    Der neue Schwangauer Veranstaltungskalender Mai bis Oktober 2017 ist ab sofort in der Tourist Information Schwangau kostenfrei erhältlich.
    Er informiert die Gäste über die vielen Veranstaltungen, die wir bis einschließlich Oktober im Programm haben.
  • Tag des Baumes in Schwangau

    Am 25. April 2016 war der „Tag des Baumes“. Dieser besondere Tag wird seit einigen Jahren in der Gemeinde Schwangau begangen. An diesem Tag wird der Baum des Jahres – heuer die Fichte – in der Gemeinde Schwangau gepflanzt. Kinder der Grundschule Schwangau, des Kindergartens St. Tosso sowie die Jugendbeauftragten der Gemeinde Schwangau Carolin Klughammer und Michael Weisenbach trafen sich auf dem Gelände der Grundschule und pflanzten gemeinsam eine kleine Fichte. Mit einem Gedicht und gesungenen Liedern der Kinder, wurde der Baum empfangen. „Wir müssen uns alle gemeinsam um den Baum kümmern, damit er groß und stark wird“, sagte Direktorin Frau Lucia Regnath-Zepnik zu den Kindern. 
  • Neue Flixbus-Anbindungen im Ostallgäu

    Flixbus in Schwangau Seit Anfang April sind die Gemeinden Schwangau und Halblech an das Streckennetz des Fernbusunternehmens Flixbus angebunden. Die neuen Haltestellen erweitern das Fernbus Angebot in Südbayern und bieten für viele Ausflügler eine bequeme und kostengünstige Gelegenheit, über das Wochenende zu Sehenswürdigkeiten oder in beliebte Wanderregionen zu reisen. Freitags, samstags und sonntags können Gäste in knapp 3 Stunden von München über Oberammergau, Trauchgau, Halblech und Buching direkt nach Schwangau fahren. Umgekehrt ermöglicht der Anschluss auch neue zahlreiche Ziele in ganz Europa wie z.B. Zürich, Wien oder Prag, die ab sofort bequem zu erreichen sind. Flixbus, mit Firmenzentrale in München, ist seit 2013 auf dem Markt und bietet europaweite Ziele an. Dank eines einzigartigen Geschäftsmodells und innovativer Technologie hat sich das Startup Unternehmen innerhalb kürzester Zeit zu Europas größtem Fernbusnetz entwickelt. Seit der Markteinführung konnten bereits 60 Millionen Menschen befördert werden. Der stetige Zuwachs an Kunden und die steigende Nachfrage nach weiteren Zielen, spiegeln das innovative Geschäftsmodell wieder. Durch die neue Anbindung von Schwangau und Halblech (hier können kommen nun mehr Gäste in den Genuss die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau sowie die einzigartige Naturkulisse zu erkunden. Die Ergänzung des Streckennetzes im Süden von Bayern vernetzt die Metropolen und Sehenswürdigkeiten in Europa und ermöglicht den Kunden, eine günstige und einfache Reise. Eine Fahrplanauskunft sowie weitere Informationen finden Sie auf der Firmenhomepage www.flixbus.de
  • Das Fest der Liebe im Dorf der Königsschlösser

    Am kommenden Valentinstag gibt es viele Zeichen der Liebe zu entdecken - in allen Tourist Informationen entlang der Romantischen Straße feiern die Städte und Gemeinden am 14. Februar die Liebe. Auch die Tourist Information Schwangau ist mit dabei und verschenkt an diesem Tag süße Herz-Lollies mit einem besonderen Herz-Gruß an ihre Gäste (nur solange der Vorrat reicht). Mitarbeiterinnen der Tourist Information sind dabei in Schwangau unterwegs und können u.a. unterhalb der Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau, im Kurpark oder am Tegelberg angetroffen werden. Dazu gibt es natürlich alle Informationen über die älteste und international bekannteste Ferienstraße Deutschlands. 
  • Beitrag über die Gruppe 47 im Länderreport - Deutschlandradio Kultur

    Am 11.01.17, um 13:30 Uhr, sendet Deutschlandradio Kultur in der Reihe "Länderreport" einen Beitrag über die "Gruppe 47".
    Zwei Häuser, zwei kleine Ortschaften in Bayern stehen für Anfang und Ende der Gruppe 47. Am Bannwaldsee bei Schwangau begann, was als die einflussreichste, nicht unumstrittene Literatengruppe der Nachkriegszeit die junge Bundesrepublik bestimmte. 20 Jahre später löste sich die Gruppe im Einödhaus der Pulvermühle von Waischenfeld in Oberfranken auf. Wie prägten die Literaten diese Orte? Wer erinnert sich noch an die Dramatiker, Lyriker und Essayisten, die Thomas Mann nur als "pöbelhafte Rasselbande" bezeichnete?

    Schalten Sie Ihr Radio ein oder nutzen Sie den Livestream.
  • Überwältigende Anzahl an treuen Facebook-Fans

    Da war die Freude der Tourist Information Schwangau groß, als Mitte Dezember auf ihrer Facebook-Seite der 20.000 Fan verzeichnet wurde. Tag für Tag werden die treuen Fans auf der Schwangauer Facebook-Seite mit interessanten Beiträgen, beeindruckenden Stimmungsbildern sowie wichtigen News und Informationen versorgt. Die daraus resultierende positive Resonanz und intensive Interaktion mit den Fans und Gästen ist enorm. Für die Tourist Information Schwangau ist es eine Freude, ihre Fans regelmäßig mit Bildern, Videos, News und Informationen aus Schwangau zu verzaubern. Wenn auch Sie nichts mehr aus Schwangau, dem Dorf der Königsschlösser, verpassen wollen, dann klicken Sie ganz einfach auf der Schwangauer Facebook-Seite auf „gefällt mir“.